Michael Seiler M. A.

Archäologische Referenzen vor ACS

Projekt: Bau eines Radweges

Zeitraum: Juli 2017 bis Oktober 2017 

 Grabungsort: Illesheim, Lkr. Neustadt, Aisch – Bad-Windsheim

Zeitstellung: Hoch- bis spätmittelalterliche Wüstung

Leitung: M. Seiler

Projekt: Spätmittelalterliche Siedlungsstrukturen mit Feuchtbodenerhaltung

Zeitraum: Juni 2017

Grabungsort: Wassertrüdingen, Lkr. Ansbach, Bayern

Projekt: Neuzeitliche Gebäudefundamente und spätmittelalterliche Befunde

Zeitraum: Juni 2017

Grabungsort: Nürnberg-Ziegelstein, Bayern

Projekt: Bauarchäologische Untersuchungen im Inneren eines frühneuzeitlichen Hauses des späten 17. Jahrhunderts mit Brandschichten aus dem 30jährigen Krieg.

Zeitraum: März 2017

Grabungsort: Nürnberg-Lohe, Bayern

Projekt: Römisches und frühmittelalterliches Gräberfeld des 2.-7. Jahrhunderts

Zeitraum: November 2015 bis Oktober 2016

Grabungsort: Regensburg, Bayern

Projekt: Siedlungsbefunde der frühen und mittleren Bronzezeit, neuzeitlicher Schlachtfeldbefund

Zeitraum: Januar 2015 bis Oktober 2015 

Grabungsort: A94 Dorfen-Heldenstein

Leitung: M. Seiler

Projekt: Spätlaténezeitliche Viereckschanze, Körpergräber der Glockenbecherkultur und des Alt- bis Mittel-neolithikums, römische Darren und Backöfen

Zeitraum: Juli 2014 bis Oktober 2014

Grabungsort: Schwaig, Lkr. Erding

Leitung: M. Seiler

Projekt: Merowingerzeitliche Körpergräber

Zeitraum: Juni 2014

Grabungsort: Langenpreising, Lkr. Erding

Projekt: Siedlungen der Linien- und Stichbandkeramik, Körpergräber der Linienbandkeramik und Schnurkeramik, Siedlungsbefunde der Urnenfelder- und Hallstattzeit, Römischer Kastenbrunnen, bajuwarische Körpergräber

Zeitraum: April 2013 – Mai 2014

Grabungsort: Essenbach, Bayern

Projekt: Spätmittelalterliche und frühneuzeitliche Festungswerke

Zeitraum: Oktober 2012 bis März 2013

Grabungsort: Ingolstadt, Bayern

Projekt: Römisches Brandgräberfeld des 2. Jahrhunderts

Zeitraum: Juli 2012 bis August 2012

Grabungsort: Stockstadt, Bayern

Projekt: Siedlungen der Bandkeramik, Hallstattzeit, älteren Römischen Kaiserzeit (Großromstedter Horizont)

Zeitraum: März 2012 bis Juni 2012

Grabungsort: Würzburg-Rimpar, Karlstadt, Bayern

Projekt: Fränkisches Reihengräberfeld des 6.-8. Jahrhunderts

Zeitraum: September 2011 bis Dezember 2011

Grabungsort: Bonn, Nordrhein-Westfalen

Projekt: Bronzezeitliche und hochmittelalterliche Siedlung, spätbronzezeitliches Gräberfeld

Zeitraum: März 2011 bis Juni 2011

Grabungsort: Weihenstephan, Lkr. Landshut, Bayern

Leitung: M. Seiler

Projekt: Mittelneolithische und hallstattzeitliche Siedlungsbefunde, Römische Brandbestattungen

Zeitraum: November 2009 bis Dezember 2009

Grabungsort: Nördlingen, Bayern

Leitung: M. Seiler

Projekt: Siedlung mit Langhäusern der älteren Bandkeramik mit Siedlungsbestattungen

Zeitraum: Mai 2010 bis September 2010

Grabungsort: Stadel, Stadt Bad Staffelstein, Bayern

Projekt: Ältereisenzeitliche Urnengräber (Hallstatt C, Laténe A), endneolithische und römische Siedlungsbefunde, Römische Getreidedarre

Zeitraum: März 2010 bis April 2010

Grabungsort: Ingolstadt-Gaimershaim, Bayern

Projekt: Mittelneolithische und hallstattzeitliche Siedlungsbefunde, Römische Brandbestattungen

Zeitraum: November 2009 bis Dezember 2009

Grbaungsort: Nördlingen, Bayern

Projekt: Hochmittelalterliche Wüstung mit Töpfereistandort

Zeitraum: September 2009 bis Oktober 2009

Grabungsort: Boos, Lkr. Ostallgäu, Bayern

Leitung: M. Seiler

Projekt: Mittel- bis spätbronzezeitliche Siedlungen

Zeitraum: März 2009 bis August 2009

Grabungsort: Gr. St. Florian, Steiermark, Österreich

Projekt: Frühbronzezeitliche Siedlung; Mittelbronzezeitliche Hügelgräber

Zeitraum: September 2008 bis Februar 2009

Grabungsort: Ilmendorf, Bayern

Projekt: Spätbronze- bis ältereisenzeitliche Siedlungsbefunde, Hallstatt B-C

Zeitraum: September 2008 bis Februar 2009

Grabungsort: Lenting, Kösching, Bayern

Leitung: M. Seiler

Projekt: Mittel- bis spätbronzezeitliche Siedlungen mit Holzbrunnen

Zeitraum: März 2008 bis August 2008

Grabungsort: Gr. St. Florian, Schönberg, Steiermark, Österreich

Projekt: Mittelalterliche und frühneuzeitliche Siedlung, Eisenverhüttungsplatz und spätbronzezeitliche Brandschüttungsgräber

Zeitraum: Juli 2007 bis Dezember 2007

Grabungsort: Danesfort, Co Kilkenny, Irland

Projekt: Frühmittelalterliches Souterrain

Zeitraum: Juli 2006 bis August 2006

Grabungsort: Dundalk, Co. Louth, Irland

Projekt: Mittelalterliche Siedlung

Zeitraum: April 2006 bis Juli 2006

Grabungsort: Walterstown, Co. Louth, Irland

Projekt: Spätneolithische und bronzezeitliche Siedlungen, frühchristlich-wikingerzeitliches Erdwerk, mittelalterliche Körperbestattungen

Zeitraum: August 2005 bis April 2006

Grabungsort: Dundalk, Co. Louth, Irland

Projekt: Frühmesolithische Freilandstation des Beuronien

Zeitraum: April 2005 bis August 2005

Grabungsort: Hopferau, Lkr. Allgäu, Bayern

Projekt: Endmesolithische und frühneolithische Küstenstation (Ertebölle/Lietzow-Kultur; Trichterbecherkultur

Zeitraum: August 2004

Grabungsort: Ralswiek-Augustenhof, Rügen, Mecklenburg-Vorpommern

Leitung: M. Seiler

Projekt: Endmesolithische und frühneolithische Küstenstation (Ertebölle/Lietzow-Kultur; Trichterbecherkultur)

Zeitraum: August 2003

Grabungsort: Lietzow-Buddelin, Rügen, Mecklenburg-Vorpommern

Leitung: M. Seiler

Projekt: Endmesolithische und frühneolithische Küstenstation (Ertebölle/Lietzow-Kultur; Trichterbecherkultur); Grabungsleitung

Zeitraum: Juli 2003

Grabungsort: Parow, Mecklenburg-Vorpommern

Projekt: Mittelpaläolithische Freilandstation, Feuersteinschlagplatz

Zeitraum: Juni 2002

Grabungsort: Bitterfeld / Pouch, Sachsen-Anhalt

Projekt: Mittelpaläolithische Freilandstation, Feuersteinschlagplätze

Zeitraum: Juli 2001

Grabungsort: Markkleeberg, Sachsen

Projekt: Mesolithische Feuchtbodensiedlungen

Zeitraum: September 1999

Grabungsort: Friesack, Brandenburg

Projekt: Altpaläolithische Freilandstation mit mittelpleistozänen Hominidenresten

Zeitraum: Juli 1998

Grabungsort: Bilzingsleben, Thüringen

Projekt: Stadtkernarchäologie, Mittelalterliche und frühneuzeitliche Bebauungsstrukturen

Zeitraum: Mai 1998

Grabungsort: Eilenburg, Sachsen

Projekt: Altpaläolithische Freilandstation mit mittelpleistozänen Hominidenresten

Zeitraum: August 1997

Grabungsort: Bilzingsleben, Thüringen

Projekt: keltisches Oppidum

Zeitraum: Juli 1997

Grabungsort: Bibracte, Burgund, Frankreich

Projekt: Altpaläolithische Freilandstation mit mittelpleistozänen Hominidenresten

Zeitraum: Juli 1993

Grabungsort: Bilzingsleben, Thüringen

Projekt: Germanische Siedlung, Römische Kaiserzeit

Zeitraum: März 1992

Grabungsort: Groitzsch, Sachsen

Projekt: Urnengräberfeld der Lausitzer Kultur, späte Bronzezeit

Zeitraum: Juli 1990

Grabungsort: Gräfenhainichen, Sachsen-Anhalt


Hochschulausbildung

1999 bis 2002

Studium der Ur- und Frühgeschichte, Geologie und Kunstgeschichte an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen.

Abschluss: Magister Artium (M. A.)
Magisterarbeit: Landschaftsnutzung und Landschaftsdynamik im späten Mittelpaläolithikum der Leipziger Tieflandsbucht. Funde und Befunde aus dem Tagebau Goitzsche – Baufeld Rösa. Magisterarbeit Eberhard-Karls-Universität Tübingen. Tübingen 2002.

1996 bis 1999


Studium der Ur- und Frühgeschichte (Hauptfach), Geologie und Kunstgeschichte (Nebenfächer) an den Universitäten Leipzig und Halle/S.

1993 bis 2004


ehrenamtlicher Bodendenkmalpfleger in Sachsen (Lkr. Delitzsch)